2011

Vom 6.04 bis zum14.04.2011 weilte in Polen eine kleine Schülergruppe aus der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Löhne, Nordrhein-Westfalen (Deutschland):

1. Lukas Brink

2. Marie Christin Dieth

3. Sonja Dreckschmidt

4. Artur Kantariev

5. Matthias Sallmann

6. Andreas Riedl

7. Kevin Waege

Die Gruppe betreuten Lehrer der BBG Volker Hegemann i Volker Beckmann.

Gastgeber für die Deutschen waren Schüler unserer Schule:

1. Maria Bosak

2. Martyna Burczy

3. Adrian Burek

4. Agnieszka Bury

5. Anna Lechowicz

6. Adrianna Konieczny

7. Edyta Nied¼wied¼

8. Anna Lechowicz

9. Urszula S±czawa

10. Aneta ¯elazko

Programm des Aufenthalts in Polen bereiteten unsere Deutschlehrer: Monika Cis³o, Anna Kozio³ und Antoni Rejman vor. Sie betreuten auch beide Gruppen in Polen.

Das Hauptthema des diesjährigen Austausches war das Bild der Polen und der Deutschen im Film.

Nachdem die Schüler Film-Workshops absolviert hatten, drehten sie sowohl in Polen, als auch in Deutschland kurze Filme. Die Schüler sahen sich auch Filme: "Lichter", "Am Ende kommen Touristen", Hochzeitspolka" und "Seksmisja" an.

In Polen besichtigten beide Gruppen Krakau, wo sie unter anderem an Theaterworkshops im Theater "Groteska" teilnahmen, und Sandomierz.

Der Höhepunkt des deutschen Programms war die Besichtigung der Fernsehstudios des WDR in Köln und der Stadt des Weltkulturerbes selbst.

In beiden Schulen hospitierte man den Unterricht und lernte ihre Probleme kennen.er siebte Austausch wurde organisatorisch und finanziell von der Firma B

Der achte Austausch wurde organisatorisch und finanziell von der Starostei in Mielec, der Firma "Bury Technologies" und der Stiftung Deutsch-Polnisches Jugendwerk unterstützt. Die Firma "Bury Technologies" bezahlte sowohl für die Polen als auch für die Deutschen die Flugkarten auf der Strecke Katowice-Dortmund-Katowice.

Deutsche und Polen zu Gast bei dem Sponsor - Firma "Bury Technologies" in Mielec.